Weiter zum Inhalt

Wand schief? Wand gerade!

Ebene Wandflächen fürs modernisierte Bad.

Wandanwendung

Nicht jede Wand ist eine gerade Wand – das werden Sie bei der Renovierung Ihres Bades feststellen. Mit Qboard® schaffen Sie schnell Abhilfe. Die Bauplatten können direkt auf alten Fliesen angebracht werden aber auch auf sehr unebenen Untergründen.

In wenigen Schritten befestigt, sorgt Qboard® für eine ebene Fläche, die für alle Wandbeläge geeignet ist, von Fliesen oder Spachtel bis hin zu Putz. Da Qboard® Bauplatten einen wasserdichten XPS-Kern haben, schützen sie die Wände vor dem Eindringen von Feuchtigkeit und somit vor Schimmelbildung.

Wandverkleidung im Badezimmer
Badezimmerwand mit Fliesen und Putz
Gerade Wände im Badezimmer

... und so wird's gemacht:

Bei unebenen Wänden müssen Sie die Bauplatte vorab punktweise fixieren. Für die Fixierung verwenden Sie Fliesen- oder Flexkleber.

Bringen Sie die Qboard® basiq Bauplatte so an die Wand, dass Sie einen ebenen, lot- und fluchtgerechten Untergrund für die Weiterbearbeitung erhalten.

Sobald die Mörtelbatzen ausgehärtet sind, werden die Lochmarkierungen mit einem 8 mm Bohrer aufgebohrt und die Bauplatte mit Qboard® Metalldübel befestigt.

Anschließend alle Bauplattenstöße mit Qboard® Armierband abkleben und mit Fliesenkleber aufspachteln. Für den Nassbereich (z.B. Dusche) verwenden Sie das Qboard® Dichtband.

Das brauchen Sie dafür:

  • Qboard® basiq
  • Qboard® Metalldübel
  • Qboard® Armierband bzw. Dichtband

Die komplette Materialliste inklusive Werkzeug können Sie unter dem Punkt Downloads herunterladen.

Hinweis: Falls Sie das Video nicht sehen, bitten wir Sie, in Ihren Cookie-Einstellungen die Marketing-Cookies zu akzeptieren. Mit der Einwilligung erklären Sie sich bereit, den Nutzungsbedingungen von Youtube zuzustimmen.

Bilder & Videos

Fragen & Antworten

Mit allen gängigen Werkzeugen: Messer, Cutter, Handsäge, elektrische Stichsäge, elektrische Handkreissäge, Tischkreissäge.

Für die Millimeterarbeit können Sie Schleifpapier verwenden und wenn Sie ein Loch brauchen, dann nehmen Sie einfach einen Schraubendreher.

Ja, grundsätzlich möglich. Es ist zu beachten, dass die Anwendungsgrenztemperatur von 75 °C der Qboard® Bauplatte nicht überschritten wird.

Mit handelsüblichen Universalschrauben (z.B. Spax-Schrauben) und Qboard® Dämmplattentellern.

Die Qboard® basiq Bauplatte wird vollflächig mit Fliesen- oder Flexkleber (Mindestklasse C2/S1) aufgeklebt. Wenn unklar ist, ob der Fliesen- / Flexkleber auf dem Fliesenbelag haftet, kann die Bauplatte zusätzlich mit Qboard® Metalldübeln (5 Stk. / m2) befestigt werden.

Holzständerwerk: Die Qboard® basiq Bauplatten werden mit handelsüblichen selbstschneidenen Universalschrauben (z. B. Spax-Schrauben) und Qboard® Dämmplattentellern auf einem Holzständerwerk befestigt.

Metallständerwerk: Die Qboard® basiq Bauplatten werden mit handelsüblichen selbstbohrenden Blechschrauben und Qboard® Dämmplattentellern auf einem Metallständerwerk befestigt.

Die genaue Verarbeitung und die Anordnung der Schrauben finden Sie in den Qboard® Verarbeitungshinweisen.


Einfach gemacht!

Badezimmerwand mit Fliesen und Putz

So hat‘s Jan B. gemacht:

Fliesen bis an die Decke ist nicht Jans Geschmack. Daher hat Jan mit Fliesen und Putz gearbeitet. Die Grundlage sind Qboard® Bauplatten, die er direkt weiterbearbeiten konnte.


Tipps & Tricks